Die „Missa brevis pro juventute“ von Lucio Mosè Benaglia in St.Maximilian – München

Die „Missa brevis pro juventute“ von Lucio Mosè Benaglia in St.Maximilian – München

Am 14. November 2021 wird im Rahmen des Pfarrgottesdienstes in der Maximilianskirche in München in Anwesenheit von Erzbischof Kardinal Reinhard Marx die Missa brevis pro juventute für Kammerchor, Flöte, Klarinette, Horn, Harfe und Orgel von Lucio Mosè Benaglia aufgeführt.  Die Aufführung erfolgt durch den MaxVokal-Jugendchor und das MaxVokal-Instrumentalensemble, bestehend aus Ivana Zahirovic an der Flöte, Letizia Maulà an der Klarinette, Christian Panzer am Horn, Deniz Esen an der Harfe und Konstantin Esterl an der Orgel. Gerald Häußler wird dirigieren.

Für weitere Informationen über die Komposition Missa brevis pro juventute hier klicken.