Geistliches Konzert für Violine und Orgel in der Bürgersaalkirche in München.

Geistliches Konzert für Violine und Orgel in der Bürgersaalkirche in München.

Anlässlich des Hochfestes der Unbefleckten Empfängnis schlagen Martin Eidenschink (Violine) und Lucio Benaglia (Orgel) ein Konzert für Violine und Orgel mit einem zweifellos interessanten Programm vor, das die beiden Originalstücke für Violine wie zwei Barocksonaten von Corelli und Vivaldi und Massenets Meditation enthält, aber auch Transkriptionen für Violine (Andante unterstützt durch Donizettis Concertino für Klarinette, das Adagio aus Marcellos Oboenkonzert oder Arioso aus Bachs Cembalokonzert) und mehrere Ave Maria von verschiedenen mehr oder weniger bekannten Autoren: Gounod, Pizzi (wahrscheinlich in deutscher Erstaufführung), Luzzi, Mascagni, Durante. Ebenfalls vorgesehen ist das Ave Maria Op.18 Nr.1 von Lucio Mosè Benaglia.

Für weitere Einzelheiten über die Komposition Ave Maria op.18 nr.1 hier clicken.

> PROGRAMMA DI SALA